RMS Credits

Mit dem Teltonika Remote Management System (RMS) können Sie Ihre Teltonika Router und Gateways, einschließlich aller RUT- und TRB-Geräte, bequem verwalten und überwachen. Pro Monat benötigen Sie dabei pro Gerät 1 RMS-Credit.

Teltonika

Die volle Kontrolle und Überwachung Ihrer gesamten kompatiblen Teltonika Networks Router und Gateways ist eine der wichtigsten Funktionen, die das Remote Management System (RMS) bietet. Neben der Gewährleistung der Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Geräte, bietet RMS viele Funktionen, um Ihre Zeit und Kosten zu sparen, während Sie alles aus der Ferne verwalten – auch ohne öffentliche IP!

Für mehr Informationen insbesondere zu den Preisen setzen Sie sich gerne direkt mit uns in Verbindung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

ab a.aa € pro RMS Credit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist der RMS-Sicherheitsmechanismus?

Remote Management System (RMS) ist eine proprietäre Softwarelösung, die von Teltonika Networks entwickelt und auf AWS (Amazon Web Services) gehostet wird. AWS hat mehr als eine Million aktive Unternehmensnutzer, darunter Unternehmen wie Samsung, Netflix und die NASA. Mit einer Vielzahl von Zertifizierungen und Bescheinigungen, einschließlich SOC-1/2/3, die AWS sogar sicherer machen als die meisten On-Premise-Serverkonfigurationen, ist es wohl die sicherste Cloud, die heute verfügbar ist.

Wie kommunizieren die Geräte von teltonika networks mit dem RMS?

Router und Gateways von Teltonika Networks kommunizieren mit der RMS-Plattform über das MQTT-Protokoll (Message Queuing Telemetry Transport), das aufgrund seiner Sicherheitsmerkmale ausgewählt wurde. MQTT ist mit dem TLS-Protokoll gesichert, das nach dem X.509 TLS 1.2 Standard Signaturalgorithmus geschützt ist. Die gesamte Kommunikation zwischen dem Gerät und dem RMS wird gehasht und mit einer RSA-Signatur signiert. Zusammengenommen entspricht diese Interaktionsmethode den Anforderungen des Protokolls TLS 1.3, das im Vergleich zu früheren TLS-Versionen und unsicherem HTTP einen unvergleichlichen Datenschutz und eine hohe Leistung gewährleistet.

Wie sicher sind die RMS-Client-Verbindungen zum System?

Alle Kunden greifen über HTTPS auf RMS zu; daher ist die gesamte Kommunikation verschlüsselt, was sicherstellt, dass niemand in der Lage ist, Ihre Anmeldedaten abzufangen und unbefugten Zugriff auf das Kundenkonto zu erhalten. Um den Zugang noch sicherer zu machen, haben wir die Authentifizierungsmethode OAuth 2.0 mit einer Zwei-Wege-Verifizierung implementiert, die einen unbefugten Zugang verhindert, selbst wenn Ihre Anmeldedaten kompromittiert oder gestohlen werden.

Welche Cybersicherheitszertifizierung erfüllt RMS?

Da alle Server, auf denen RMS läuft, von AWS gehostet werden, erfüllt RMS das CIS v7-Infrastruktursicherheitszertifikat, das entwickelt wurde, um mit den neuesten Cyber-Bedrohungsdaten übereinzustimmen und die aktuelle Bedrohungslage zu reflektieren. Darüber hinaus wurde RMS mit dem OWASP-2-Sicherheitszertifikat ausgezeichnet, das bei Banken und anderen Finanzinstituten beliebt ist.